Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheZöblitz / Liebenstein   
Allgemeines
Informationen

DVD "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Empfehlung

Beschreibung
Auf einem steil in das Tal der Schwarzen Pockau abfallenden Bergsporn gegenüber dem Katzenstein bei Pobershau befinden sich die spärlichen Reste einer vom 12. bis zum 14. Jahrhundert existierenden Wehranlage. Noch im 18. Jahrhundert waren Teile eines starken Turmes sowie Gräben und Mauern zu sehen.
Die Anlage besaß eine Gesamtlänge von etwa 80 m und eine Breite von 25 m und bestand aus zwei einfachen Erdgräben mit dazwischenliegendem Wall zur Abriegelung vom Hinterland. Das Burginnere setzte sich aus zwei Teilen zusammen: einem nahezu quadratischen Areal und dem erhöhten Kernwerk, welches von einer teilweise mit trocken gesetztem Mauerwerk ummantelten Felsklippe gebildet wurde.
Der Name "Liebenstein" ist erst auf späteren Karten überliefert. Im Volksmund nannte man die Überreste "Raubschloss".
Auch wenn heute nicht mehr viel von dieser einstigen Wehranlage zu sehen ist, lohnt dennoch ein Aufstieg auf die Felsklippe am "Fürstenweg" wegen ihres sehr schönen Blicks hinunter in das Naturschutzgebiet "Schwarzwassertal".
X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Bildergalerie
Burgruine Liebenstein
www.historisches-sachsen.net
Stand: 01.11.2009