Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Schönwölkau   
 
Allgemeines
 
Information

Landkreis Nordsachsen

Zeittafel
1464Die Herren von Spiegel werden als Eigentümer des Rittergutes genannt
16. Jh.Die Familie von Schönfeldt ist Eigentümer
Dreißigjähriger KriegZerstörungen; Schloss bleibt lange Zeit ungenutzt
1659Der sächsische Rittmeister Christoph Vitzthum von Eckstädt (1633 - 1711) erwirbt von Johann Gottfried von Schönfeldt das Anwesen; anstelle des Rittergutes wird ein neues Herrenhaus errichtet
1712Friedrich Vitzthum von Eckstädt (1675 - 1726) erbt die Rittergüter Schönwölkau und Reibitz von seinem Vater; Schloss erhält hochbarocke Formen; Schlosspark wird angelegt
1945Sibylle Gräfin Vitzthum von Eckstädt wird enteignet; Rittergut wird Volksgut, der Südflügel des Schlosses dient als Kreiskulturhaus, Wohnungen
1990er JahreLeerstand
1997Verkauf des Schlosses an die "Kulturzentrum Schloss Schönwölkau GbR"
 
Hinweis
DVD "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Die DVD "Schlösser & Burgen in Sachsen" enthält viele umfangreiche Beschreibungen und zahlreiche Fotos, die ich den Liebhabern der sächsischen Schlösser und Burgen gern zur Verfügung stelle. Mehr zur DVD erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net